Prolog – King Of Trios Special!

18.02.11, von "wrestling-infos.de"

Willkommen zu einer neuen Ausgabe von Monsters Are Independent – oder zumindest so etwas ähnliches 😉

Am 15., 16. und 17. April 2011 ist es wieder so weit, das jährliche Wrestlingturnier „King of Trios“ der amerikanischen Independentpromotion CHIKARA geht über die Bühne. CHIKARA bewirbt das Turnier als das größte Wrestlingturnier der Welt, und mir ist zumindest von der Anzahl an teilnehmenden Wrestlern auch momentan keines bekannt, dass diese Aussage wiederlegen könnte. An den 3 Tagen steigen 16 Trios, also ein Team aus 3 Wrestler, in den Ring. Außerdem gibt es jedes Jahr im Rahmen dieser 3 Tage ein Tag Team Gaunlet Match, einige Special Attraction Matches und ein 8 Mann Highflyerturnier, das Rey de Voladores. Es versammeln sich an diesen 3 Tagen Wrestler aus aller Welt. Teams aus Japan und Mexico, von Pro Wrestling Guerrilla oder Ring of Honor, TNA Wrestler, ehemalige WWE Wrestler – jeder will bei diesem Turnier dabei sein.

In diesem Special werde ich euch Woche für Woche ein oder zwei Teams des King Of Trios vorstellen. Ich hoffe ihr werdet dabei genau so viel Spaß haben wie ich 😉

In den nachfolgenden Sätzen gibt es allgemeine Informationen über die bisherigen King of Trios. Alle allgemeinen Fragen zum King of Trios sind in diesem Thread Willkommen!

King of Trios 2007
Das erste King of Trios wurde 2007 mit 16 Teams abgehalten. An 3 Tagen gastierte man in 3 verschiedenen Städten, wobei das Finale natürlich in der (ECW) Arena über die Bühne ging.

Die Teams waren:
BLKOUT (Joker, Ruckus, Sabian)
The Colony (Fire Ant, Soldier Ant, Worker Ant)
Hallowicked & Up In Smoke (Cheech & Cloudy)
The Iron Saints (Brandon Thomaselli, Sal Thomaselli and Vito Thomaselli)
The Kings of Wrestling (Gran Akuma, Chuck Tylor & Icarus)
Larry Sweeny, Mitch Ryder & Robbie Elis
Los Ice Creams (El Hijo del Ice Cream, Ice Cream, Jr. and Very Mysterious Ice Cream [besser bekannt als Claudio Castagnoli])
Mike Quackenbush & ShaneSaw (Shane Storm & Jigsaw)
The Order of the Neo Solar Temple (UltraMantis Black, Hydra & Crossbones)
Team DDT (American Ballon, Danshoku Dino, MASUME)
Team IWS (Jagged, Maxime Boyer & Shane Matthwes)
Team Kaientai Dojo (KUDO, MYAWAKI & Yoshiaki Yago)
Team Mucha Lucha (Lince Dorado, El Pantera, Sicodelico Jr.)
Team PWG (El Generico & The Young Bucks [Matt Jackson & Nick Jackson])
Team TNA (Alex Shelly, Chris Sabin & Sunjay Dutt)
Team USA (The Patriot, Jay Jaillet, USApe)

Sieger des ersten Trios durften sich, wie könnte es anders sein, Mike Quackenbush & ShaneSaw nennen. Ihr Weg zum Sieg sah so aus:

Runde 1: Sieg vs Team IWS via Pin nach 13:54 Minuten.
Runde 2: Sieg vs Team TNA via Pin nach 24:52 Minuten.
Halbfinale: Sieg vs Team Mucha Lucha via Pin nach 14:45 Minuten
Finale: Sieg vs Kaientai Dojo via Pin nach 23:05 Minuten

King of Trios 2008
Nach dem großen Erfolg 2007 wurde natürlich auch 2008 wieder ein King of Trios Turnier veranstaltet. Diesmal war man nur in der Arena, was dem Zuspruch aber keinen Dämpfer erteilte. Eine zweite Neuerung war die Aufstockung der Teams auf 28.

Die Teams waren:
BLKOUT (Eddie Kingston, Joker and Ruckus)
The Colony (Fire Ant, Soldier Ant and Worker Ant)
The F1rst Family (Arik Cannon, Darin Corbin and Ryan Cruz)
The Fabulous Three (Larry Sweeney, Mitch Ryder and Shayne Hawke)
F.I.S.T. (Chuck Taylor, Gran Akuma and Icarus)
Glacier and Los Ice Creams (El Hijo del Ice Cream and Ice Cream, Jr.)
The Golden Trio (Delirious, Hallowicked and Helios)
Kaiju’s Sea Amigos (Call-Me-Kevin, D.W. Cycloptopuss III and Unibouzu)
Las Chivas Rayadas (Chiva II, Chiva III and Chiva IV)
Los Luchadores de Mexico (Incognito, Lince Dorado and El Pantera)
Mike Quackenbush, Shane Storm and Skayde
The Naptown Dragons (Dustin Lee, Drake Younger and Scotty Vortekz)
The Order of the Neo–Solar Temple (Crossbones, Hydra and UltraMantis Black)
Da Soul Touchaz (Acid Jaz, Marshe Rockett and Willie Richardson)
The Southern Saints (Marcus O’Neil, Reno Diamond and Shawn Reed)
Sweet n‘ Sour Inc. (Bobby Dempsey, Sara Del Rey and Tank Toland)
Team AZW (AkuA and The Immortals of Waipahu)
Team BSE (Kobra Kai, La Sombra Canadiense and Super Xtremo)
Team DDT (KUDO, MIYAWAKI and SUSUMU)
Team Dr. Keith (Brodie Lee, Jimmy Olsen and Retail Dragon)
Team Egypt (The Osirian Portal (Amasis and Ophidian) and MECHA Mummy)
Team El Dorado (Go, Michael Nakazawa and Mototsugu Shimizu)
Team IPW:UK (Martin Stone, Sha Samuels and Terry Frazier)
Team IWS (El Generico, Player Uno and Stupefied)
Team ROH (Alex Payne, Rhett Titus and Shane Hagadorn)
Team Stranglehold (Andy Sumner, Drew Gulak and Tim Donst)
Team WTF (Cheech, Cloudy and m.c. KZ)
Team WWF (Ax, One Man Gang and Smash)

Die Gewinner dieses Turniers mussten insgesamt 5 andere Teams ausschalten. Dies gelang nur den Los Luchadors de Mexico! Ihr Weg zum Sieg sah so aus:

Runde 1: vs Glacier/Los Ice Creams via Pin nach 13:29 Minuten
Runde 2: vs Team IWS via Pin nach 21:37 Minuten
Viertelfinale: vs Quack/Storm/Rivera via Pin nach 19:06 Minuten
Halbfinale: vs The Colony via Pin nach 13:10 Minuten
Finale: vs BLKOUT via Submission nach 14:45 Minuten

King of Trios 2009
Dieses Jahr wurde die Teilnehmeranzahl aus finanziellen Gründen wieder auf 16 Teams gesenkt. Alle 3 Tage fanden wieder in der Arena statt. Die Teams in diesem Jahr waren:

The Cold Front 2.0 (Al Snow, D’Lo Brown and Glacier)
The Death Match Kings (Brain Damage, Necro Butcher and Toby Klein)
The F1rst Family (Arik Cannon, Darin Corbin and Ryan Cruz)
F.I.S.T. (Chuck Taylor, Gran Akuma and Icarus)
The Future is Now (Helios, Equinox and Lince Dorado)
Incoherence (Delirious, Frightmare and Hallowicked)
The Masters of a Thousand Holds (Jorge „Skayde“ Rivera, Johnny Saint and Mike Quackenbush)
The Osirian Portal (Amasis, Escorpion Egipcio and Ophidian)
The Roughnecks (Brodie Lee, Eddie Kingston and Grizzly Redwood)
Da Soul Touchaz (Marshe Rockett, Trauma and Willie Richardson)
Team CZW (Beef Wellington, Greg Excellent and Pinkie Sanchez)
Team DDT (Kota Ibushi, KUDO and Michael Nakazawa)
Team EPIC WAR (Austin Aries, Ryan Drago and Tony Kozina)
Team PWG (El Generico, Matt Jackson and Nick Jackson)
Team Uppercut (Bryan Danielson, Claudio Castagnoli and Dave Taylor)
The UnStable (Colin Delaney, STIGMA and Vin Gerard)

Die Sieger dieses Jahres nennen sich “Friends in similar tights“ oder einfach FIST. Sie sind wohl auch die, mit der meisten Erfahrung als Team, traten sie doch schon bei den anderen beiden Trios Tournaments miteinander an. Ihr Weg zum Sieg sah so aus:

Runde 1: vs Team Epic War via Pin nach 11:43 Minuten
Runde 2: vs The F1rst Family via Pin nach 15:03 Minuten
Halbfinale: vs The Future is Now via Pin nach 13:31 Minuten
Finale: vs Team Uppercut via Submission nach 11:09 Minuten

King of Trios 2010
In diesem Jahr war das King of Trios eher weniger von Gaststars geprägt. So traten nur 2 Teams aus Japan, ein Team von der Promotion AIW und Colt Cabana sowie Chris Daniels mit ihren zweiten Gimmicks auf! Auch dieses Jahr fanden alle 3 Tage in der (ECW) Arena statt!

Aeroform (Flip Kendrick and Louis Lyndon) and Johnny Gargano
Bruderschaft des Kreuzes (Ares, Claudio Castagnoli and Tursas)
Bruderschaft des Kreuzes (Lince Dorado, Pinkie Sanchez and Tim Donst)
The Colony (Fire Ant, Green Ant and Soldier Ant)
The F1rst Family (Arik Cannon, Darin Corbin and Ryan Cruz)
F.I.S.T. (Chuck Taylor, Gran Akuma and Icarus)
The Future is Now (Equinox, Helios and Jigsaw)
The Jackson 3 (Malachi Jackson, Matt Jackson and Nick Jackson)
The Osirian Portal (Amasis and Ophidian) and Sara Del Rey
Team Big Japan Wrestling (Daisuke Sekimoto, Kankuro Hoshino and Yuji Okabayashi)
Team Delicioso (Curry Man, El Hijo del Ice Cream and Ice Cream, Jr.)
Team Frightning (Frightmare, Hallowicked and Mike Quackenbush)
Team Osaka Pro (Atsushi Kotoge, Daisuke Harada and Tadasuke)
Team Perros del Mal (El Alebrije, Cuije and El Orientál)
The Throwbacks (Dasher Hatfield, Matt Classic and Sugar Dunkerton)
The UnStable (Colin Delaney, STIGMA and Vin Gerard)

Der Sieger in diesem Jahr war, etwas unüberraschend, die Bruderschaft des Kreuzes (Ares, Claudio Castagnoli & Tursas). Sie konnten sich mit Hilfe des BKD Ringrichters Derek Sabato im Finale gegen die Colony durchsetzen!

Runde 1: vs Osirian Portal/Del Rey via Pin nach 11:01 Minuten
Runde 2: vs Team Perros del Mal via Pin nach 09:46 Minuten
Halbfinale: vs Team BJW via Pin nach 14:12 Minuten
Finale: vs The Colony via Pin nach 13:30 Minuten

Etwas Action vom King of Trios möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten:

http://www.youtube.com/watch?v=f9-t0Kasz3w

Für Alle, die dieses Video nicht sehen können, hier ein Musikvideo zum King of Trios 2008!

http://www.youtube.com/watch?v=sRq2dJqhad8

Ich hoffe das Prinzip des King of Trios ist euch klar. Falls es noch Fragen gibt sind diese natürlich willkommen!

Die erste Ausgabe dieser Serie wird schon heute, am 18.02 erscheinen.

Vielen Dank fürs lesen,
Paul

Wichtige Links:
Mein Profil im wrestling-infos.de/board
Der Independentbereich im wrestling-infos.de/board
Der CHIKARA Infothread im wrestling-infos.de/board
Weitere Ausgaben von Monsters Are Independent




3 Antworten auf „Prolog – King Of Trios Special!“

BlurOasis sagt:

Gute Übersicht,aber das Video ist in unserem Land leider nicht verfügbar!

The Gatecrashers!!! sagt:

ich hoffe, dass dieses jahr the colony der ameisen gewinnt!!!
die rocken irgendwie und haben extrem gute in-ring-skills!!!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/