Impact Wrestling Kurzbericht aus New York City, New York, USA vom 18.10.2018 (inkl. Videos)

19.10.18, von Philipp "StableGuy" Richter

Impact Wrestling
Ort: Melrose Center in New York City, New York, USA
Datum: 18. Oktober 2018

Die Show beginnt mit einem ausführlichen Rückblick auf die Geschehnisse bei Bound For Glory, bevor Johnny Impact die Show im Ring eröffnet. Er spricht über seine Anfänge im Wrestling und über seine ersten Erfahrung mit Professional Wrestling. Nun hat er sich seinen Traum erfüllt und ist World Champion einer großen Promotion, womit er gewissermaßen die Erwartungen an seine Person erfüllt hat. Und für diesen Moment musste er sich auch nicht hinter zwei anderen Männern verstecken, die Backstagepolitik ausnutzen und sich an die Spitze der Promotion mogeln, er hat sich das alles hart erarbeitet. Deswegen wird er nun auch jedem Anwesenden, der einen Title Shot verdient, diesen gewähren. An dieser Stelle wird Johnny Impact von Fenix unterbrochen, der ihm gratuliert und anschließend erklärt, dass er auf der ganzen Welt Titel gewonnen hat, außer bei Impact Wrestling. Deshalb wäre es für ihn eine unglaubliche Möglichkeit um den Titel von Johnny Impact anzutreten, was ihm dieser zugesteht. Die beiden Männer reichen sich die Hand und einigen sich auf ein Match in der kommenden Woche, womit das Segment ein Ende findet.

Danach wird in die Impact-Zentrale geschaltet, wo Josh Mathews und Don Callis noch einmal den vergangenen Pay-Per-View Revue passieren lassen. Anschließend steht Tommy Dreamer bei McKenzie Mitchell zum Interview bereit. Dieser äußert sich zu Moose und Killer Kross und deren Attacke gegen Eddie Edwards nach ihrem Match bei Bound For Glory. Deshalb wird er heute Abend seine alte Seite in sich wecken und mit einem Stuhl auf die beiden einschlagen. Gehirnerschütterungen sind inzwischen ein schwieriges Thema, doch er war noch nie perfekt und ist darauf verdammt noch einmal stolz.

Anschließend finden sich auch Killer Kross und Moose zum Interview bei McKenzie Mitchell ein und ziehen über Tommy Dreamer her. Zurück in der Halle folgt schließlich das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Taya Valkyrie gewann gegen Katarina via Pin nach dem Road To Valhalla.

Nach dem Match interviewt McKenzie Mitchell die siegreiche Taya Valkyrie und befragt diese zu ihrem Match bei Bound For Glory. Diese erklärt, dass das Match ohne den Knockout des Referees ein anderes gewesen wäre und sie Tessa Blanchard eigentlich respektiert hat, doch nachdem sie ihr nun gegenüber gestand ist, ist auch dieser Respekt verloren gegangen.

Nun sehen wir Ethan Page, der gemeinsam mit Matt Sydal meditiert. Dabei gehen die beiden natürlich auch auf Bound For Glory ein und geben zu verstehen, dass Niederlagen zum Leben dazugehören und sie ihre dank des dritten Auges von Matt Sydal besser verkraften können. Deshalb werden sie auch schon bald wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. So wird Ethan Page heute auf Trevor Lee treffen und Matt Sydal wird ihm dabei zeigen, wie man sein drittes Auge am besten einsetzt.

2. Match
Singles Match
Ethan Page gewann gegen Trevor Lee via Pin nach einem Uranage Slam.

Nun stehen Willie Mack und Rich Swann zum Interview bereit und sprechen über ihren Sieg am vergangenen Sonntag. Natürlich kommt Rich Swann im Laufe des Gesprächs auch auf sein heutiges Titelmatch gegen Brian Cage zu sprechen und verspricht diese Chance zu nutzen, auch wenn er gegen eine Maschine antreten muss.

Wir blicken anschließend auf Allies Ausflug in die Unterwelt zurück, bevor Kiera Hogan im Backstagebereich auf eine nun brünette Allie trifft. Allie erklärt ihr sogleich, dass es ihr gut geht und wirkt dabei wirklich glücklich.

Petey Williams spricht hinter den Kulissen mit Scarlett Bordeaux und möchte wissen, wann ihre Talentsuche endlich zu Ende ist. Scarlett umgarnt ihn und erklärt, dass viele Menschen so beeindruckend wie er sind. Außerdem richtet sich ihre Suche nicht nur nach Wrestlern, sondern auch nach Fans und anderen Personen.

3. Match
Singles Match
Killer Kross (w/ Moose) gewann gegen Tommy Dreamer via Referee Stoppage, nachdem Tommy Dreamer nach mehreren Backdrops nicht mehr weiterkämpfen konnte.

Im Anschluss an das Match setzen Killer Kross und Moose ihre Attacke gegen Tommy Dreamer fort und fertigen diesen ab.

In einem Einspieler wird auf die Hall of Fame Zeremonie von Abyss zurückgeblickt, bevor Eli Drake bei McKenzie Mitchell zum Interview bereit steht. Auch dieser blickt auf den vergangenen Pay-Per-View zurück und vermutet, dass eine Verschwörung gegen ihn im Gange ist. Zunächst waren es La Parka und sein Stuhl, nun waren es Abyss und sein Tisch. Die Arbeitsbedingungen bei Impact Wrestling werden immer unsicherer und er erwägt gegen die Promotion zu klagen.

In einer New Yorker Bar feiert der LAX unterdessen seinen Sieg gegen The OGz. Nach einiger Zeit werden sie aber von diesen unterbrochen. Eddie Kingston erklärt, dass er eine kleine Nachricht der Bosse hat, die den OGz einen kleinen Teil von New York überlassen haben, jedoch unter der Bedingung, dass jede Gruppe auf ihrer Seite bleibt. Konnan erwidert jedoch, dass Kingston nun auf der falschen Seite ist und besser verschwinden soll. Die OGz verlassen daraufhin die Bar und der LAX feiert weiter seinen Triumph von Bound For Glory.

4. Match
Singles Match
Allie gewann gegen Alisha Edwards via Pin nach einem Codebreaker.

Nach dem Match dreht Allie völlig durch und attackiert mit einem verrückten Lachen die wehrlose Alisha Edwards, bis Kiera Hogan zum Ring geeilt kommt und sie stoppt. Allie wird bewusst, was sie getan hat und sieht nach der am Boden liegen Alisha Edwards.

Dann ist es auch schon Zeit für den Main Event des Abends.

5. Match
X-Divsion Championship
Singles Match
Brian Cage (c) gewann gegen Rich Swann via Pin nach dem Weapon X.

Während Brian Cage seine erfolgreiche Titelverteidigung feiert, wird er von Sami Callihan konfrontiert, der Cage zu einem zukünftigen Titelmatch herausfordert. Dabei wird auf dem Titantron immer wieder gezeigt, wie Callihan bei Bound For Glory den Pin gegen Brian Cage einfahren könnte. Er versucht Cage zu attackieren, doch dieser kann den Angriff mit einer Clothesline abwehren und möchte stattdessen den Drill Claw zeigen, als Jake und Dave Crist erscheinen und Sami Callihan retten. Stattdessen muss nun aber Jake Crist den Drill Claw einstecken und wird anschließend von Sami Callihan aus dem Ring zu Sami Callihan und Dave Crist geworfen. Mit diesen Bildern endet schließlich Impact Wrestling.

 

Diskutiert über diese Show mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/